AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare

1. Geltungsbereich

Diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ gelten für die Umsetzung von Seminaren durch learn business. Das Coaching wird individuell festgelegt und erfolgt ebenfalls nach schriftlicher Absprache. Änderungen gelten nur insoweit, als das diese schriftlich vereinbart sind.

2. Anmeldung

2.1 Der Vertrag zwischen dem/den Teilnehmer(n) und learn business kommt unter Anerkennung unserer „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ mit der Zusendung unserer Anmeldebestätigung zustande.

2.2 Es ist grundsätzlich möglich, von der Veranstaltung zurückzutreten oder einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Ein Rücktritt von der Anmeldung muss schriftlich bis spätestens 14 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn erfolgen. Maßgebend hierfür ist das Datum des Poststempels. Bei der Abmeldung nach dieser Frist bis zum 3. Arbeitstag vor der Veranstaltung werden 50 % der Teilnahmegebühr fällig. Bei einer späteren Abmeldung bzw. bei Nichterscheinen zur Veranstaltung oder vorzeitigem Beenden der Teilnahme ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten.

2.4 Nimmt learn business im Auftrag des Teilnehmers eine Zimmerreservierung vor, ist diese für den Teilnehmer verbindlich. learn business ist nur Vermittler. Änderungen bzw. Stornierung sind vom Teilnehmer selbst vorzunehmen. Sollte der Vermieter daraus Kosten geltend machen, trägt diese der Teilnehmer.

3. Zahlungsbedingungen

3.1 Die jeweils gültigen Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte der aktuellen Rechnung. Die Gebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Alle Preise sind netto angegeben zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

3.2 Der Rechnungsbetrag beinhaltet die Kosten für die Veranstaltungsteilnahme, Mittagessen, Pausengetränke und Kosten für Seminarunterlagen. Eine Teilbuchung mit Preisminderung ist, wenn im Programm nicht ausdrücklich ausgewiesen, nicht möglich. Die Teilnahmegebühr beinhaltet keine Hotel- oder Übernachtungskosten. Diese sind vom Teilnehmer zu tragen.

4. Durchführung

4.1 Der Unterricht wird entsprechend den schriftliche fixierten Vereinbarungen  durchgeführt. learn business behält sich jedoch Änderungen vor, sofern diese das Veranstaltungsziel nicht grundlegend verändern.

4.2 Ein Anspruch auf die Seminardurchführung durch einen bestimmten Dozenten bzw. an einem bestimmten Unterrichtsort besteht nicht. Es besteht auch kein Anspruch auf Ersatz eines versäumten Veranstaltungstages.

4.3 learn business behält sich vor, eine Veranstaltung zu verschieben oder abzusagen aus Gründen, die der Veranstalter nicht selbst zu vertreten hat, z. B. Erkrankung eines Dozenten, Nichterreichen der notwendigen Teilnehmerzahl usw. Die Benachrichtigung der Teilnehmer über eine Absage erfolgt an die bei der Anmeldung angegebene Adresse. Weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer, insbesondere Schadensersatzansprüche gleich welcher Art, sind ausgeschlossen.

5. Seminarunterlagen

Seminarunterlagen oder Teile davon dürfen ohne unsere schriftliche Einwilligung nicht reproduziert werden.

6. Haftung

6.1 learn business haftet nicht für den Verlust oder den Diebstahl für die von Teilnehmern zur Veranstaltung mitgebrachten Gegenstände. Bei von learn business zu vertretenden Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, haftet der Veranstalter nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Übrigen ist eine Haftung ausgeschlossen, es sei denn, es wird aufgrund gesetzlicher Vorschriften zwingend gehaftet. Gegen Unfälle während des Unterrichts sind die Teilnehmer im Rahmen der gesetzlichen Unfallversicherung von learn business versichert. Dies gilt nicht für Teilnehmer, die anderweitig gegen Unfall versichert sind.

6.2 Die jeweilige Veranstaltung wird nach dem derzeitigen Stand der Technik sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Für erteilten Rat oder die Verwertung erworbener Kenntnisse übernehmen wir keine Haftung.

7. Datenschutz

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert sind und im Sinne der Zweckbestimmung verarbeitet werden.

8. Inhouse-Seminare

Auf Wunsch führen wir auch Seminare für Ihr Unternehmen in Ihrem Hause durch. Voraussetzung für die Seminare außerhalb unseres Seminarortes ist, dass ein geeigneter Raum mit den notwendigen Medien und Übungsgeräten kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Inhouse-Seminare bedürfen der einzelvertraglichen Regelung mit learn business.

9. Sonstiges

Diese Bedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bedingungen in ihren übrigen Teilen verbindlich.

10. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist der jeweilige Veranstaltungsort. Gerichtsstand ist Braunschweig.

Stand: 01. Januar 2012